Klettern im Eis

Führungstouren im (Steil-)Eis

Daheim bei uns

Sobald die Temperaturen etwas weiter unter die Nullgradgrenze fallen verwandelt sich das Ammertal/Graswangtal in einen Eiskletter Hot-Spot.

Die Schwierigkeiten sind stark von den Verhältnissen abhängig und reichen vom "Bärenfall" (WI 3+) über den "Mühlefall" (WI 5) bis zum "rechten/linken Y".

Auf Grund der kurzen Wege bietet es sich geradezu an, mehrere Fälle zu kombinieren.

Du möchtest mit dem Eisklettern beginnen? Hier finden wir das optimale Gelände. Leihmaterial ist inclusive!

Maltatal

Im Kärntner Maltatal erwarten dich Eisfälle unterschiedlichster Länge und Schwierigkeit. Als Stützpunkt dient uns der gemütliche Malteiner Hof am Taleingang.

Den Ablauf des Wochenendes passen wir ganz individuell an deine Wünsche an. Gerne kombinieren wir Kursinhalte, Technikschulung und Führung. Leihmaterial inclusive.

Mordor

Im Gasteinertal/Anlauftal findet sich eine Route der Superlative. In der Eisarena zieht die Route "Mordor" senkrecht über eine 315 m Hohe Wand hinauf.

Der gewaltige Eisfall ist mit WI 5 bewertet und wird dir lange in Erinnerung bleiben.

Mixed am Geier

"Bayerisch-Schottische Wintergames", "Bayerisch-Chamonix" oder "Scotch on the Rocks" sind nur einige Namen der in den letzten Jahren neu entstandenen Routen an der Nordwand der Geierköpfe.

In diesen Routen kannst du Erfahrung im kombinierten Gelände aus Eis, Fels und gefrorenem Gras sammeln.

Der Umgang mit Steileisgeräten und Steigeisen sollte dir nicht ganz neu sein- dann steht dem Erlebnis Mixedklettern nichts mehr im Wege!


GIPFELGLÜCK

Bergführer

Thomas Schiller

 Alpenblickstr. 27

D- 82383 Hohenpeißenberg

info@bergfuehrer-schiller.de

Mitglied im: